Sonntag, 16. März 2008

Wie funktioniert der Eden Club in Bangkok? / Comment fonctionne l´Eden a Bangkok?


(Für alle die kein französisch können, obwohl man das meiste auch ohne Sprachkenntnisse versteht, ihr könnt direkt auf eine Minute vorspulen, dort gibt es Bilder, die euch bestimmt zufriedenstellen)

Nach dem etwas zähen Post von gestern, hier ein leicht verdauliches Video auf französisch, über den berühmt berüchtigten Eden Club in Bangkok, mit heißen Weibern.

Es gibt eine Kopie des Eden Clubs in Pattaya, der heißt Hell Club. Von der Frauenqualität ist es wohl bei beiden gleich, denn die Frauen wechseln immer wieder zwischen Bangkok und Pattaya. Die Preise sind gleich:
  • 3600 Baht für 90 min.
  • 2 Weiber
  • Sexspielzeuge inbegriffen ; )
  • Die Auswahl ist wohl so, dass sich die Weiber in einer Reihe aufstellen, die die links der gelben Markierung stehen, machen Analsex, die die rechts stehen keinen.
Ich selber war leider noch nicht dort, ich habe jedoch fast nur gutes auf diversen Internetforen gelesen. Es gibt noch ein paar Tipps, die ich gesammelt habe:
  1. Man sollte sich am besten, nur die erste Frau aussuchen, diese soll dann ihre Partnerin auswählen. Damit kann man sicher sein, dass sich die 2 Frauen gut verstehen und ebenfalls Spaß miteinander haben.
  2. Man soll vor der Eröffnungszeit von 13 Uhr da sein, weil der Andrang wohl relativ groß ist und die besten Schüsse dann weg sind.
Noch ein Gedanke zum Video, das eine hübsche Mädchen sagt, dass 30-40 % der Kunden sich gerne Fisten lassen, das habe ich auch schon bei Katoeys gehört.

Wenn wir heterosexuellen Männer an Sex mit Männern denken, stellen wir uns, denke ich mal hauptsächlich Analsex vor.
Jedoch sind wohl viele Ladyboys etwas traurig, weil 70-80% den Kunden in den Arsch poppen und nicht umgekehrt, wie gesagt ein Gerücht welches ich aufgeschnappt habe.

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo zusammên, einfach super club, war dort selber schon, nur das man schon um 13 uhr dort sein sollte, stimmt nicht ganz. so ab 20 uhr hat man dann keine grosse auswahl. einfach zu finden an der sukhumvit in bangkok

Anonym hat gesagt…

Ich wünschte an dem Hype wäre etwas dran! War letzte Woche da, hatte Bo und Eve. Beide waren Todlangweilig. Hab die Sache dann vorzeitig beendet. Hätte auch gerne mit dem Edenpapa gesprochen, doch der war nur zur Begrüssung anwesend. Von "keine Bezahlung bei Unzufriedenheit" war bei meinem Besuch auch keine Rede. Ich war übrigens sehr zeitig (14.00) da und die Auswahl der Mädchen war sehr bescheiden. Unter den sechs angetretenen war nur eine attraktiv und die wählte natürlich zu ihrer Unterstützung die dickste und hässlichste :( Ich denke auch nicht das ich der traurige Einzelfall bin. Als ich ankam wurde gerade ein anderer Gast von seinen Betreuerinnen verabschiedet der, ganz offensichtlich, auch alles andere als zufrieden war. Vielleicht kann mir einer sagen welche Mädels lohnend sind oder ob er ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

MP3 Widget

Label Cloud