Donnerstag, 28. Februar 2008

The Girls of Pattaya


Hier nun mein, vor einer Woche versprochener, Film über Pattaya.

Es ist eine gut gemachte Dokumentation über einen Engländer, der mit seiner thailändischen Frau in Pattaya eine Bar besitzt. Man kriegt einen Einblick in deren Leben und in dem Leben der Kunden, wie der Bargirls.

Ich kann dazu nur sagen, dass diese Dokumentation objektiv gemacht ist. Es wird einfach wiedergespiegelt, wie es ist. Man sieht zum Beispiel, wie der Bar Besitzer langsam am Alkohol zugrunde geht, obwohl ich diesen Typen sehr sympatisch finde. Genauso Typen gibt es auch in der deutschen "Szene".
Leider ist der Film wohl etwas älter, aber das tut nichts daran, dass es einem zeigt, wie Pattaya eigentlich Funktioniert.

Was haltet ihr von diesem Film?

2 Kommentare:

Stockfisch hat gesagt…

Das gleiche konnte ich in einer kleinen Bar in der Second Road beobachten.
Die Bar wurde von einem Engländer und seiner Thaifrau geführt.
Er hat sich um die Gäste gekümmert und immer tüchtig mitgesoffen während sie sich um die Mädels gekümmert hat. Sie sorgte immer dafür das keiner der Gäste alleine saß sondern zog immer mit einem Mädchen rum.
Ich war etwa dreimal in der Bar und jdesmal zeigte sich das gleiche Bild. Er war sturzbesoffen und sie unterwegs die Mädchen unterzubringen.
Ich weiß nicht wie lange man das durchhalten kann aber eines Tages wird er aus den Latschen kippen und sie hat ausgesorgt.

peter hat gesagt…

Weißt Du,ich habe es tausendmal erlebt.Es fasziniert mich,dieses Land ist so geil,das ist wohl die richtige Bezeichnung dafür.Ich war vor ca.10 Jahren das erste mal dort,und ich weiß noch genau was ich die ganze Zeit zurück nach München gedacht habe:wenn es ein Paradies gibt,dann wirds dort wohl so sein!Um dort zu leben bin ich noch zu jung,aber ich habe eine Thai geheiratet und wir sind jetzt schon 5Jahre hier und im Urlaub unten glücklich!BEIDE!!!!Peter

MP3 Widget

Label Cloud